Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB
1.Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
1.1 Alle Lieferungen und Leistungen von SUP-Schule-Hannover-Shop erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen, es sei denn, die Parteien treffen ausdrücklich eine abweichende schriftliche Vereinbarung. Es gelten immer die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrem zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
1.2 Vertragsbedingungen, die der Kunde oder ein Dritter stellt, werden nicht Vertragsinhalt, selbst wenn SUP-Schule-Hannover den Bedingungen nicht wiederspricht.
2. Name und Anschrift des Unternehmens: Sup-Schule-Hannover, Eisenacher Weg 74, 30179 Hannover
3. Vertragsabschluß
Die Darstellung der Produkte im E-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen E-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons "bestellen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.
4. Preisangaben
4.1 Die genannten Preise beziehen sich auf die im Internet veröffentlichten Artikel unter Beachtung der jeweiligen Beschreibung.
4.2 Die Preise sind Endpreise, d.h. sie sind einschließlich der gültigen MwSt., Versandkosten fallen zusätzlich allerdings nur bis zu einem Bestellwert von 98,99 € an. Ab einem Bestellwert von 99,- € versenden wir die Waren versandkostenfrei innerhalb Deutschlands.
Sollte Ware zurückgesendet werden und dadurch der Bestellwert unter 99,- € fallen, berechnen wir die Versandkosten nach!
4.3 Die angegebenen Warenwerte beziehen sich ausschließlich auf Produkte aus dem E-Shop von SUP-Schule-Hannover. Für den Versand ergeben sich folgende Versandkosten:

Deutschland: 4,90 €
Außerhalb Deutschland: 15,99 €

5. Einführungsbestimmungen
5.1 Bitte beachten Sie die Einfuhrbestimmungen in Ihrem Land und teilen Sie uns eventuelle Besonderheiten bei den Einfuhrbestimmungen mit.
5.2 Anfallende Kosten für den Export ins Ausland (Zoll-, Lagergebühren, etc.) sind vom Kunden zu tragen.

6. Zahlung

6.1 Alle Kaufpreise werden mit der Bestellung sofort fällig.
6.2 Folgende Zahlungsmöglichkeiten stehen dem Kunden, abhängig von seinem Wohnsitz, zur Verfügung: Vorkasse oder Paypal

7. Verzug
7.1 Die Liefertermine sind in der Detailansicht aufgeführt und bei jedem einzelnen Artikel unterschiedlich.

7.2 Gerät der Kunde mit der Zahlung fälliger Forderungen in Verzug, so ist SUP-Schule-Hannover berechtigt, die gesetzlichen Verzugszinsen in Rechnung zu stellen. Die Geltendmachung eines höheren Verzugsschadens ist nicht ausgeschlossen.
8. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen und dauerhaften Kaufpreiszahlung Eigentum von SUP-Schule-Hannover.

9. Haftung und Gewährleistung

9.1 Die Gewährleistung und Haftung bestimmt sich nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere nach den §§ 434 ff BGB, soweit nachfolgende Regelungen nicht etwas anderes bestimmen.

9.2 SUP-Schule-Hannover haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Für leichte Fahrlässigkeit haftet SUP-Schule-Hannover nur bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Kardinalpflicht) sowie bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Der Haftungsausschluß gilt nicht für die garantierte Beschaffenheit von Sachen.

9.3 In Fällen, die nicht Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bzw. die garantierte Beschaffenheit von Sachen betreffen, ist die Haftung bei leichter Fahrlässigkeit der Summe nach beschränkt auf die Höhe des vorhersehbaren Schadens, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

9.4 Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

10. Anschrift für Beanstandungen

Beanstandungen, die sich aus diesem Vertrag ergeben, sind zu richten an:

SUP-Schule-Hannover, Eisenacher Weg 74, 30179 Hannover

11. Leistungsvorbehalt

11.1 Liegt ein Fall von 11.1 vor, so wird SUP-Schule-Hannover den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit oder verzögerte Lieferung informieren.

11.2 Für den Fall, dass sich Sup-Schule-Hannover gemäß Ziffer 11.1 vom Vertrag löst, wird SUP-Schule-Hannover die Gegenleistung des Kunden unverzüglich erstatten.

12. Verjährung

Die Verjährung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

13. Textformerfordernis

Vertragsänderungen und Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Textform. Die Notwendigkeit der Textform gilt auch für den Verzicht auf das Textformerfordernis. Gleichwohl ist auch eine individuelle Vertragsänderung möglich.

14. Ladungsfähige Anschrift

Die ladungsfähige Anschrift von SUP-Schule-Hannover lautet:

SUP-Schule-Hannover
Simone Beinsen
Eisenacher Weg 74
30179 Hannover

15. Widerrufsbelehrung/Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren bzw. bei einer einheitlichen Bestellung die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, SUP-Schule-Hannover , Simone Beinsen, Eisenacher Weg 74, 30179 Hannover, info@sup-schule-hannover.de oder simone.beinsen@hotmail.de,mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des
Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Die Kosten der Rücksendung der Waren werden nicht erstattet und sind von Ihnen zu tragen.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung.

15.1 Das Widerrufsrecht tritt nicht in Kraft bei extra für Sie angefertigten Waren, Maßanfertigungen!

16. Schlußbestimmungen

16.1 Für den Fall, dass der Kunde Kaufmann ist, wird für alle Streitigkeiten, die sich aus diesem Vertrag ergeben oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag stehen, Hannover als Gerichtsstand vereinbart.

16.2 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

16.3 Sollten Klauseln dieses Vertrages unwirksam sein oder ihre Wirksamkeit verlieren, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. An die Stelle der unwirksamen Klausel tritt eine Regelung, die dem Willen der Vertragsparteien am nächsten kommt.

16.4 Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter http://ec.europa.eu/odr.

17. Impressum
SUP-Schule-Hannover
Simone Beinsen, Eisenacher Weg 74, 30179 Hannover
Mobil. +4915140043406
http://www.sup-schule-hannover.de
info@sup-schule-hannover.de
Umsatzsteueridentifikationsnummer DE 298036716
Steuer Nummer 25/103/13945 Finanzamt Hannover Nord
Bankverbindung:
Netbank AG
IBAN DE15 2009 0500 0002 3494 00
BIC : GENODEF1S15
Kontoinhaber: Simone Beinsen